In unseren Städten herrscht akuter Mangel an erschwinglichen Wohnungen und / oder Wohnateliers. Was liegt näher, als freie Zwischenräume, grosse Dächer oder den Stadtraum unter hochliegenden Bahn- und Strassenzügen zu möblieren? Das Stadtmöbel fügt sich einzeln, oder in der Gruppe, behutsam in die grossen städtischen Strukturen ein - und verschwindet nach kurzer Zeit wieder.